Über mich

Nach Umwegen habe ich Digitale Kunst an der Universität für angewandte Kunst Wien studiert. Im ÖGB-Verlag konzipierte und entwickelte ich Kampagnen für die Arbeiterkammer, den ÖGB, die Gewerkschaften und andere Institutionen entwickelt. Selbst habe ich mich zum Journalisten und Pressefotografen entwickelt und für nationale und internationale Magazine und Zeitschriften gearbeitet. Drei Jahre war ich Chefredakteur des Magazins „Arbeit&Wirtschaft“ und habe das Medium in seine digitale Zukunft geführt. Gemeinsam mit der Politikwissenschaftlerin Natascha Strobl ist im November 2022 unser Buch „Klassenkampf von oben“ im ÖGB-Verlag erschienen. Und ja, so eine Karriere macht man nicht, die passiert einfach.

Politik

Meine Arbeit als Autor, Vortragender und Moderator

Porträts

Einblicke in meine Arbeit als Fotograf

Kontakt

Mag. art. Michael Mazohl
Tandelmarktgasse 20/1
1020 Wien

+43 664 4456043